Hauptnavigation [Bronze Zeiten]

Navigation Bronze-Zeiten [Legierungen]

Looser

Bronze Zeiten

Legierungen

Looser-Bronze ist Sammelbegriff für eine Vielzahl verschiedener Legierungen von Kupfer mit anderen Metallen.

Zusammensetzung und Herstellverfahren ergeben spezifische Materialeigenschaften.

  • Klassische Bronzen sind Legierungen von Kupfer mit Zinn; je höher der Zinngehalt, desto härter die Bronze.
  • Moderne Bronzen bestehen aus mindestens 60% Kupfer und einer oder mehreren Hauptkomponenten, nach denen sie meistens auch benannt werden, z.B. Aluminiumbronze, Bleibronze, Zinnbronze.
  • Legierungen aus Kupfer mit dem Hauptbestandteil Zink bezeichnet man als Messinge.

Die charakteristischen Eigenschaften der Bronzen, wie gute Gleit- und Notlaufwerte, hoher Verschleisswiderstand, Korrosionsbeständigkeit, hohe Warmfestigkeit, Elastizität auch bei ultratiefen Temperaturen und gute Wärmeleitfähigkeit sind im Maschinenbau von grosser Bedeutung.

Gediegene Farben und gute Lötbarkeit machen Zinnbronzen zu einem begehrten Werkstoff in Bau und Kunst.

Die Legierungsgruppen und ihre Eigenschaften